25.02.2018

"Friede ist die einzige Hoffnung" Geschichte(n) beim Wein

25.02.2018

Ort: Veranstaltung im "WeinGut" Münsterstraße 12

Thema:
Nachkriegszeit – 1945-

Referenten:
Dr. Stefanie Fraedrich-Nowag, Vorstandsmitglied im Forum Archiv und Geschite Neuss e.V.

Dr. Christian Frommert, Mitglied im Forum Archiv und Geschichte Neuss e.V.

Dr. Jens Metzdorf, Leiter des Stadtarchiv Neuss

Martin Flecken, Vorsitzender des Forum Archiv und Geschichte Neuss e.V.

Als Napoleons Stern am Rhein zu sinken begann und sich unter Donnergrollen ein neues Zeitalter ankündigte, notierte der Dormagener Johann Peter Delhoven in sein Tagebuch: „Die Gegenwart geht mit der Zukunft schwanger und die Zeit der Entbindung kann nicht fern sein. Große Dinge werden geboren werden, und man schaudert voll Erwartung der
Dinge, die da kommen sollen, wenn nicht das Sehnen so vieler Milionen erfüllet wird. Friede, süsesther unter allen denkbahren Gedanken, ist die einzige Hofnung, die uns die Gegenward erträglich macht.“ Unter den Titel „Friede ist die einzige Hoffnung“ haben wir in diesem Jahr auch unsere Veranstaltung „Geschichte(n) beim Wein“ gestellt –aus  gutem Grund, stehen die kommenden Monate doch (auch) im Zeichen vieler Gedenkveranstaltungen, mit denen man insbesondere an die Ereignisse der Jahre 1618/1648 (Beginn und Ende Dreißigjähriger Krieg) und 1918 (Ende des Ersten Weltkriegs) erinnern wird.