Forum Archiv und Geschichte

Veranstaltung

"Der niedergermanische Limes in Neuss" - Vortrag

14.01.2019

Ort: Veranstaltung im Stadtarchiv Neuss

Thema:
Frühmittelalter

Titel:

Der niedergermanische Limes in Neuss

Referenten:
Dr. Carl Pause, Clemens-Sels-Museum

Im Blick steht das römische Erbe unserer Stadt, insbesondere die Bedeutung Novaesiums als wichtiger Standort am Niedergermanischen Limes. Für diesen soll 2020 bei der Unesco die Verleihung des Welterbe-­Status beantragt werden. Zwischen dem Vinxtbach im heutigen Rheinland-­‐Pfalz und der Nordseeküste bildete der Niedergermanische Limes einen wichtigen Teilabschnitt der Grenzen des Imperiums Romanum in Europa. Auf einer Länge von rund 385 Kilometern reihten sich am Rheinufer die Legionslager wie an einer Perlenschnur aneinander. Der Limes – an den auf Neusser Stadtgebiet der rekonstruierte Wachturm am Reckberg sinnfällig erinnert – hat unsere Region geprägt und Spuren und Zeugnisse hinterlassen, die vielerorts noch heute erfahrbar sind.

Zurück

< November 2018 Dezember 2018 Januar 2019 >
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31