Forum Archiv und Geschichte

Veranstaltung

"Die Schifffahrt auf dem Niederrhein" Exkursion – SchifffahrtMuseum Düsseldorf

06.06.2011

Ort: Düsseldorf, Schlossturm am Altstadt-Rheinufer, Führung: 19 Uhr – Treffpunkt vor dem Museum: 18.45 Uhr

Stadtteil: Düsseldorf

Thema:
Preußische Zeit – 1814-1945

Referenten:
Dr. Annette Fimpeler, Düsseldorf

Der Rhein war über Jahrhunderte unumstritten der bedeutendste Verbindungsweg für den westeuropäischen Handel. Auf dem Niederrhein bündelten sich die Warenströme auf ihrem Weg zwischen den Alpen und dem Meer. An diesem Rheinabschnitt liegen Neuss und Düsseldorf in enger Nachbarschaft. Der Strom prägte die Geschichte beider Städte seit ihrer Entstehung, wenn auch in einem sehr unterschiedlichen zeitlichen und historischen Kontext. Gerade die politischen Verhältnisse bedingten über Jahrhunderte, dass ungeachtet der geographischen und kulturellen Gemeinsamkeiten der Wettbewerb am und um den Strom im Vordergrund stand. Führte die erste, mittelalterliche Düsseldorfer Stadtfähre noch vor eines der Neusser Stadttore und damit die Düsseldorfer Bürger zum Einkauf auf den dortigen Markt, so entwickelte sich im Regionalverkehr auf dem Rhein bald „Potenzial“ für eine Konkurrenz der beiden Städte um Anteile am Transportgeschäft auf dem Wasserweg. Hafen und Schifffahrt prägen Neuss und Düsseldorf bis heute.

Sachkundige Informationen erhalten wir von der besten Kennerin des Themas, Frau Dr. Annette Fimpeler. Sie studierte Geschichte, Kunstgeschichte und Volkskunde. Seit 1988 arbeitet sie im Düsseldorfer Schifffahrtmuseum. Im Droste-Verlag erschien 2008 ihre umfangreiche Untersuchung „Die Schiffahrt und ihre Fahrzeuge auf dem Niederrhein“, die auch Quellen aus dem Stadtarchiv Neuss berücksichtigt.

Zurück

< Mai 2018 Juni 2018 Juli 2018 >
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30