Forum Archiv und Geschichte

Veranstaltung

1975 – 2015: 40 Jahre Kommunale Neugliederung „Renaissance der Kommunalen Selbstverwaltung”

21.06.2015 21:30 – 22.06.2015 00:30

Ort: Pauline-Sels-Saal (Romaneum), Brückstraße 1, Neuss

Stadtteil: Neuss-Zentrum

Thema:
Nachkriegszeit – 1945-

Referenten:
Dr. Jörg Geerlings, Neuss

Dr. Heinz Günther Hüsch, Neuss

Dr. Hans-Ulrich Klose, Neuss

Vor 40 Jahren fand eine kommunale Neugliederung in Nordrhein-Westfalen statt. Die Zahl der Städte und Gemeinden wurde erheblich dezimiert und deren Strukturen verändert. Neuss war hiervon in besonderer Weise stark betroffen, zumal aus der ehemals kreisfreien Stadt eine kreisangehörige im heutigen Rhein-Kreis Neuss wurde.

Wie kam es zu dieser für Neuss folgenschweren Entwicklung und was waren die damals vorrangigen Motive, die das Land zu diesen Veränderungen veranlassten? Wie haben sich die Akteure im damaligen Kreisgebiet verhalten? Diesen Fragen vor dem Hintergrund der besonderen Bedeutung der verfassungsrechtlich verankerten kommunalen Selbstverwaltungsgarantie gehen wir in einer Analyse mit Podiumsdiskussion nach.

Nach Grußworten sowie einer Einführung durch Vorstandsmitglied Dr. Jörg Geerlings, der zudem die Veranstaltung moderiert, werden wir uns in der Diskussion mit den damals politischen Hauptakteuren Dr. Heinz Günther Hüsch und Dr. Hans-Ulrich  Klose diesen auch heute noch relevanten Fragen stellen.

Zurück

< November 2018 Dezember 2018  
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31