Forum Archiv und Geschichte

Veranstaltung

"800 Jahre Quirinusmünster"

11.11.2009

Ort: Veranstaltung im Stadtarchiv Neuss

Stadtteil: Neuss-Zentrum

Thema:
Kurkölnische Zeit – 950-1794

Referenten:
Sandra Graupner

Der kommende Vortrag wirft einen Blick zurück in die spannende Entstehungsgeschichte des Neusser Wahrzeichens St. Quirin und steht damit im Zusammenhang mit der im Stadtarchiv Anfang nächster Woche beginnenden Ausstellung zur wechselvollen Beziehung zwischen Stift und Stadt. Anhand von Urkunden, Grafiken, Plänen und Fotos beleuchtet die Ausstellung zum Jubiläum des Kirchenbaus die Thematik in zahlreichen Facetten.

Sandra Graupner ist Studentin der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Sie wurde am 5. Dezember 1984 in Neuss geboren und machte am Gymnasium Marienberg ihr Abitur, um anschließend ihr Studium der Geschichte und Germanistik aufzunehmen. Im August/September 2006 machte sie ein Praktikum im Stadtarchiv Neuss, es folgte im Jahr darauf ein Auslandssemester an der University of Wales in Aberystwyth (Erasmus-Stipendium). Seit März 2008 ist sie Mitarbeiterin im Neusser Stadtarchiv und leitet und betreut archivpädagogische Projekte. Im September vergangenen Jahres machte Sandra Graupner ihren Abschluss als Bachelor of Arts, ihre Abschlussarbeit drehte sich um „Das Quirinusstift Neuss im Beziehungsgeflecht von Stadt, Erzbistum und Reich im 12. und 13. Jahrhundert“. Im Oktober 2008 begann sie ihr Masterstudium der Geschichte an der Universität Düsseldorf mit dem Schwerpunkt Geschichte der Neuzeit. Erst kürzlich erhielt die junge Neusserin ein Kurzstipendium des Deutschen Historischen Instituts in Rom.

Zurück

< Mai 2018 Juni 2018 Juli 2018 >
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30