Forum Archiv und Geschichte

Veranstaltung

„Luther, Rebell in einer Zeit des Umbruchs”

10.04.2017

Ort: Veranstaltung im Romaneum, Pauline-Sels-Saal

Thema:
Kurkölnische Zeit – 950-1794

Referenten:
Prof. Dr. Heinz Schilling

Kein anderer Deutscher hat die Geschichte Europas zwischen dem Mittelalter und der Moderne stärker geprägt als er:

Der Wittenberger Mönch Martin Luther bot Kaiser, Papst und Kirche die Stirn, wollte die Universalreform der Christenheit, begründete aber den Protestantismus. Damit trieb er zugleich die Entstehung der Territorialstaaten mächtig voran und verhalf auch einem Verständnis des Individuums zum Durchbruch, das den modernen Menschen wesentlich ausmacht.

Seien Sie also gespannt auf unsere nächste Vortragsveranstaltung, für die wir in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Neuss, der Evangelischen Friedenskirchengemeinde Mönchengladbach und dem Verband Evangelischer Kirchengemeinden Neuss einen der profiliertesten Kenner der Epoche Martin Luthers gewinnen konnten.

Zurück

< März 2017 April 2017 Mai 2017 >
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30