Forum Archiv und Geschichte

Veranstaltung

Exkursion: "Napoleon und Europa. Traum und Trauma"

18.03.2011

Ort: Abfahrt: 11 Uhr von der Busspur in Höhe des Rheinischen Landestheaters, Straße Am Kehlturm Rückfahrt von Bonn gegen 15 Uhr

Stadtteil: Bonn

Thema:
Französische Zeit – 1794-1814

Referenten:
Franz-Josef Badort, Mitglied im Forum Archiv und Geschichte Neuss e.V.

Sie kennen vielleicht jenen von dem Historiker Thomas Nipperdey geprägten Satz: „Am Anfang war Napoleon.“ Dahinter steckt die Überzeugung, dass Napoleon Bonaparte als Zerstörer des alten deutschen Reiches zugleich als Schöpfer des modernen Deutschlands, ja des modernen Europas anzusehen ist. Von dem „kleinen Korsen“, der sich zum Kaiser der Franzosen aufschwang, geht bis heute eine ungeheure Faszination aus.
Nicht zuletzt in Neuss, das zu Beginn des 19. Jahrhunderts bekanntlich ein Teil Frankreichs war, hat die napoleonische Ära sichtbare Zeugnisse hinterlassen: Erinnert sei nur an den Nordkanal und das Wasserkreuzungsbauwerk Epanchoir.

Die Vorbereitung für diese Fahrt hat unser Mitglied Franz-Josef Badort übernommen. Für 12.30 Uhr Uhr sind zwei rund eineinhalbstündige Führungen durch die Ausstellung mit ihren spektakulären Leihgaben. Abseits der Klischees vom Kriegstreiber oder übergroßen Staatsmann setzt sich die Ausstellung zum Ziel, ein differenziertes Panorama der napoleonischen Ära zwischen Krieg, Politik, Verwaltung, Propaganda, Kunstraub und Kulturblüte darzustellen.

Zurück

< August 2018 September 2018 Oktober 2018 >
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30