Forum Archiv und Geschichte

Veranstaltung

Zum 100. Geburtstag von Joseph Lange: "Bewahren und Erinnern – in memoriam J. L." und "Gibt es Besonderheiten des Neusser Quirinuskultes im Kontext der Verehrung von Stadtpatronen?"

03.05.2011 21:30 – 04.05.2011 00:30

Ort: Veranstaltung im Stadtarchiv Neuss

Stadtteil: Neuss

Thema:
Preußische Zeit – 1814-1945

Referenten:
Dr. Jens Metzdorf, Leiter Stadtarchiv Neuss

Prof. Dr. Heinz Finger, Diözesan- und Dombibliothek Köln

In wenigen Tagen, am 4. Mai, jährt sich der Geburtstag von Joseph Lange zum 100. Mal. Als Journalist, Historiker und Stadtarchivdirektor hat der 2007 Verstorbene Zeichen gesetzt und Spuren hinterlassen. Eine Vielzahl von Aufsätzen, Publikationen und Zeitungsbeiträgen sind beredtes Zeugnis dieses über Jahrzehnte unverminderten Engagements und kreativen Schaffens, das sich aus der Liebe zu seiner Heimatstadt Neuss speiste. Zu Recht wurde Joseph Lange als „bester Kenner der Neusser Stadtgeschichte und ihrer lokalen Überlieferung“ bezeichnet. Als Forum Archiv und Geschichte Neuss e.V. wissen wir uns Joseph Lange in besonderer Weise verbunden. In Würdigung seiner Verdienste freuen wir uns daher sehr, Sie auf unsere nächste Veranstaltung aufmerksam machen zu dürfen, die unter dem Leitgedanken „Zum 100. Geburtstag von Joseph Lange“ steht.

Prof. Dr. Heinz Finger, Direktor der Diözesan- und Dombibliothek Köln
„Gibt es Besonderheiten des Neusser Quirinuskultes
im Kontext der Verehrung von Stadtpatronen?“
Zur Einführung spricht Stadtarchivar Dr. Jens Metzdorf
„Bewahren und Erinnern – in memoriam J. L.“

Die Verehrung von Stadtpatronen ist in den letzten Jahren sowohl in der allgemeinen Mediävistik wie in der Rheinischen Landesgeschichte des Mittelalters und der Frühen Neuzeit stärker als bisher in den Mittelpunkt gerückt worden. Ausgangspunkt war die alte, aber nun immer deutlichere Erkenntnis, wie sehr der Kult des Stadtpatrons zur „Corporate Identity“ der Bürger beigetragen hat. Es wurden dabei durchaus neue Erkenntnisse gewonnen, die aber – mit der Ausnahme von einigen Publikationen von Dr. Karl Remmen und von zwei Arbeiten des Vortragenden – bislang nicht die Stadt Neuss und ihren Patron St. Quirin betreffen. Der Vortrag stellt sich die Aufgabe, auch unter Berücksichtigung der zahlreichen Veröffentlichungen zum Quirinus-Jubiläum des Jahres 2000 und der Schriften von Dr. Max Tauch, nach wirklichen Besonderheiten des Neusser Quirinuskultes zu fragen. Zum Vergleich wird sowohl die Patronatsverehrung in anderen rheinischen, in westfälischen und niederländischen Städten herangezogen als auch der Blick auf teilweise sehr entfernte Städteregionen Europas gerichtet.

 

Zurück

< August 2018 September 2018 Oktober 2018 >
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30